Wie viel bringen Bilder für die SEO?

Weiterlesen

Die klassische Google Suche hat viele Jahre ganz klar dominiert. Googeln hat schon bei so vielen Problemlösungen geholfen. Es gab eigentlich nicht mehr viel, was man nicht finden konnte. Doch letztens ist uns aufgefallen, wie oft die Besucher über Bilder aus der Google Bildsuche auf die Webseite gelangen. Was hat sich geändert? Und was bedeutet das für die SEO?

Leute wollen Bilder sehen

Der Trend zur Nutzung Bildern und Videos zeichnet sich ganz klar ab. Lange Texte gehören der Vergangenheit an – bis natürlich auf Fachtexte und weitere Ausnahmen – und dienen nun mehr der Verschlagwortung denn wirklich dem Gelesenwerden. Instagram hat den grossen Durchbruch herbeigeführt, dass die Bilder die Wichtigkeit des Textes massiv untergraben. Texte sind unter Anderem wegen Instagram zur Nebenrolle geworden. Die Bilder und die Hashtags sind geboren. Aber Instagram ist erst der Beginn. Es folgen wohl täglich neue Apps, die mit Bildern arbeiten und mit Fotos gefüllt werden wollen. Das momentan bekannteste Beispiel ist Snapchat. Und auch Facebook, LinkedIn und Konsorten schliessen sich diesem Trend an und gewichten Bild- und Videoinhalte höher als reine Textnachrichten. Ja, die Leute wollen Bilder sehen.

Bilder und das Google SEO-Ranking

Die Google Bildsuche ist wichtig geworden. Letztens ist mir dies aufgefallen, als ich plötzlich sehr viele neue Besucher auf meinem Blog hatte. Nach kurzer Analyse habe ich auch ganz genau gesehen, weshalb. Und zwar war das ein Bild, welches ich offensichtlich perfekt benannt und verschlagwortet habe, sodass ich unter diesem Begriff auf der Google Bildsuche mit diesem Bild den ersten Platz belegt habe. Und ja, ich habe damit einen Besucherzuwachs von ca. 150% erreicht und kurzzeitig sogar etwas über 200%. Und das alles wegen eines Bildes, das richtig benannt und mit Meta-Daten hinterlegt wurde. Wenn ich jetzt noch die Klicks von der klassischen Google Suche und der Google Bildsuche vergleiche, ist die Google Bildsuche ganz klar die Quelle, die mir viel mehr Traffic gebracht hat, bzw. sogar bis auf ein paar wenige Klicks ausschliesslich den Traffic gebracht hat.

SEO und die Google Bildsuche

Haben Sie die organischen Suchergebnisse auf Google Analytics auch bereits einmal analysiert, woher die Besucher effektiv kommen? Ist es noch die klassische Google Suche oder ist es die Bildsuche?

Wir unsererseits sind überzeugt, dass die Bildsuche in den kommenden Monaten noch einiges an Wichtigkeit zulegen wird. Achten Sie deshalb darauf, dass Sie die Meta-Angaben der Bilder pflegen und – natürlich – dass Sie qualitativ hochwertige und ansprechende Bilder verwenden.

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.